Weibergeschichten mit Schauspielerin Sibylle Kuhne

PHILIPPUS Leipzig

08.03.2024 | 19:00 - 20:30 | ICS-Download

Hotel PHILIPPUS / Historischer Saal

Preis: VVK 12 € / AK 15 €

Eine Veranstaltung im Rahmen des Internationalen Frauentags

Sibylle Kuhne erzählt Geschichten aus Maxie Wanders Bestseller „Guten Morgen, du Schöne“ und aus der Autobiographie der Flugpionierin Elly Beinhorn „Alleinflug – Mein Leben“, Geschichten starker Frauen von verblüffender Aktualität, mit einem Schuss Humor. Aber müssen wir immer stark sein? Lachen ist gesund, auch über die eigenen Schwächen. Hören Sie witzig-ironische Texte wie „Hungerkur“ oder „Man müßte“. Ja, was wohl?
Lasst uns das Leben genießen. Lasst uns feiern und anstoßen auf die Liebe.


Freuen Sie sich auf einen vergnüglichen Abend zu Ehren aller Frauen.
 

Alle Gäste erhalten zur Begrüßung ein Glas Sekt oder ein alkoholfreies Getränk. 

 

Sibylle Kuhne ist diplomierte Schauspielerin, die ihr Schauspielstudium an der Theaterhochschule „Hans Otto“ Leipzig absolvierte mit anschließendem
Engagement an den Städtischen Theatern Leipzig, später am Volkstheater Rostock.
Neben ihrer Theaterarbeit hat Sibylle Kuhne mit Gewandhausmusikern Programme gestaltet, synchronisiert und Hörbücher gesprochen. Sie war
beim Funk und im Fernsehtheater Halle tätig, trat u. a. im Palast der Republik Berlin auf.

Die wandlungsfähige Schauspielerin wurde gern im TV besetzt, hat Werbung gesprochen, in Berlin, München und Hamburg synchronisiert und für
den Funk als Sprecherin, gelegentlich auch als Autorin, gearbeitet.
Gemeinsam mit ihrem Mann, dem 2015 verstorbenen Regisseur und Schauspieler Jörg Kaehler, hat sie 1995 mit „Geliebter Lügner“ das
Theater Haus Birkenried gegründet und 2004 mit „Jedermann“ die Siegburger Freilichtspiele. Kuhne ist neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin
eine gefragte Sprecherin und gestaltet erfolgreich und mit besonderer Liebe ihre Lesungen und literarisch-musikalischen Programme.
 

Copyright Foto: Meike Böschemeyer

Tickets  über www.tixforgigs.com erhältlich

Barrierefrei zugänglich

offene
Stellen