Stimmen des Glaubens - Interreligiöses Konzert

PHILIPPUS Leipzig

29.07.2022 | 19:00 - 20:00 | ICS-Download

Philippuskirche Aurelienstraße 54, 04177 Leipzig

Preis: Eintritt frei

Eine Veranstaltung der Deutsch-Omanischen Gesellschaft, Berlin und Leipzig, anlässlich ihres 30-jährigen Vereinsjubiläums

Der berühmte Koransänger Shaikh Talib al-Qanubi der Sultan Qaboos Moschee in Muscat, Hauptstadt des Sultanates von Oman, und ein christliches Vokalensemble mit Julia-Sophie Kober (Sopran), Magdalena Sibig (Alt), Anselm Sibig (Tenor) und Clemens Haudum (Bass) gestalten gemeinsam ein interreligiöses Konzert in der Philippuskirche.

Ihre Gesänge fokussieren Gemeinsamkeiten in ihren Religionen. In verschiedenen thematischen Programmblöcken wird jeweils ein bestimmter Glaubensinhalt wie Nächstenliebe und Versöhnung, Lobgesang, Engel, Gebet und Gotteshaus, Anrufung Gottes, Bitte um Gnade, Schutz und Fürsorge zunächst aus christlicher und dann aus islamischer Sicht musikalisch aufgegriffen. Ein gemeinsamer Schlussgesang und Amen beschließen das Konzert.

Das Konzert dauert etwa eine Stunde und wird von Frau Professorin Sibylle Brunner, Vorstand in der Deutsch-Omanischen Gesellschaft, moderiert.

Es ist eine Veranstaltung der Deutsch-Omanischen Gesellschaft, Berlin und Leipzig, anlässlich ihres 30-jährigen Vereinsjubiläums und im Kontext von 50 Jahren diplomatische Beziehungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem Sultanat Oman.

 

Eintritt frei – um Spenden wird gebeten

Barrierefrei zugänglich

offene
Stellen