No Matches

PHILIPPUS Leipzig

Nächster Termin:

06.07.2022 | 14:00 - 18:00 | ICS-Download

Philippuskirche Aurelienstraße 54, 04177 Leipzig

Preis: Eintritt frei

Ausstellung

 

Die Welt ist männerdominiert. Und so soll es bleiben.

Zumindest nach der Meinung verschiedener Online-Männergemeinschaften aus der Manosphere: Incels (unfreiwillig Enthaltsame), MGTOW (Männer die ihren eigenen Weg gehen), Christliche Nationalisten, Trolle und Neue Rechte. Wofür oder gegen was kämpfen die eigentlich? Sie vereint Antifeminismus und LGBTQI+-Feindlichkeit.  Sie kämpfen für eine binäre soziale Ordnung in der Männer „männlich“ und Frauen wieder „weiblich“ sind, in der durch hegemoniale Männlichkeit weibliche Sexualität wie eine Ressource kontrolliert werden kann. Von den Algorithmen der Dating-Apps im Stich gelassen radikalisieren sich immer mehr junge Männer in Internetforen, motivieren sich gegenseitig zum Selbstmord oder rufen zum sexuellen Terrorismus auf. Die Ausstellung „NO MATCHES“ zeigt und kommentiert verschiedene Phänomene dieser Bewegungen mit Installationen, Objekten und Virtual Reality.

Lenn Blaschke ist interdisziplinärer Medienkünstler, lebt und arbeitet in Leipzig. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die virtuelle Realität und die digitale Welt – The Metaverse. Als Zaungast der digitalen Welt kommentiert er mit multimedialer Konzeptkunst das (politische) Zeitgeschehen. Die Simultaneität und Instantaneität der verschiedenen Welten, die die kulturellen Werte und Normen dieser Zeit radikal hinterfragen, nehmen einen zentralen Platz in seiner künstlerischen Praxis ein. Künstlerische Forschung und Recherche sind dabei zentraler Bestandteil. Die Arbeiten entstehen häufig in Teams oder kollaborativ mit anderen Künstler*innen.

Er studiert Medienkunst (Diplom) an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig, und verbrachte ein Auslandssemester an der Academy of Fine Arts and Design Ljubljana. Er ist Mitbegründer des Medienkunstkollektivs für virtuelle und erweiterte Realität THIS IS FAKE, Gründer von Little Brother e.V. - einem Verein für Privatsphäre, Autonomie und Kunst. Seine Arbeiten wurden bereits im Museum für bildende Künste in Leipzig, dem NRW-Forum in Düsseldorf und verschiedenen Festivals wie dem DOK (Leipzig, DE), Die Digitale (Düsseldorf, DE) und dem ANIFILM (Librec, CZE) gezeigt. 2020/21 assistierte er Katharina Haverich bei den Radikalen Töchtern.

Vernissage am 26.06.2022 um 18 Uhr 
Finissage am 09.07.2022 um 19 Uhr 

https://lenn-blaschke.com/

https://thisisfake.team/

https://little-brother.eu/

Alle Termine:

06.07.
2022

No Matches

06.07.2022 | 14:00 - 18:00 | ICS-Download

Philippuskirche Aurelienstraße 54, 04177 Leipzig

Preis: Eintritt frei

07.07.
2022

No Matches

07.07.2022 | 14:00 - 18:00 | ICS-Download

Philippuskirche Aurelienstraße 54, 04177 Leipzig

Preis: Eintritt frei

08.07.
2022

No Matches

08.07.2022 | 14:00 - 18:00 | ICS-Download

Philippuskirche Aurelienstraße 54, 04177 Leipzig

Preis: Eintritt frei

09.07.
2022

No Matches

09.07.2022 | 14:00 - 20:00 | ICS-Download

Philippuskirche Aurelienstraße 54, 04177 Leipzig

Preis: Eintritt frei

Barrierefrei zugänglich

offene
Stellen