Ein Heinrich Heine Romantik-Abend

PHILIPPUS Leipzig

Keine zukünftigen Termine vorhanden.

Lyrisch musischer Abend

Schauspiel und Lyrik: Sibylle Kuhne

Musik: Akkordeonduo Ef&Es

Heine (1797 – 1856) ist einer der bekanntesten und beliebtesten deutschen Dichter. Sibylle Kuhne jubelt und trauert mit dem spöttischen Dichter, wenn sie seine berühmten Verse vorträgt. Sie erzählt manch kuriose Begebenheit und amouröse Schnurre. Umrahmt wird dieser Abend durch das Akkordeon-Duo Ef&Es, welches seine Gäste musikalisch nach Frankreich mit Chansons und Musettes entführt.

Sibylle Kuhne ist seit ihrem Studium an der Theaterhochschule Leipzig als Schauspielerin und Sprecherin tätig und hat viele schöne Rollen in ganz Deutschland gespielt. Nach der Ausreise aus der DDR 1984 folgte ein berufliches Wanderleben mit Stationen in Köln, Bonn, Hamburg, Stuttgart, München, Hannover, Mainz, Schwäbsich Hall und Berlin. Herausragend ist ihre Darstellung der Solo-Rollen in "Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe" (Peter Hacks), "Mathematik der Liebe" (Esther Vilar), "Meine tolle Scheidung" (G. Aron), "Oskar und die Dame in Rosa" (E.-E. Schmitt) und in "Die amerikanische Päpstin" (Esther Vilar). Sibylle Kuhne ist auch eine gefragte Sprecherin. Ihre besondere Liebe gilt der Gestaltung literarisch-musikalischer Programme.

Tickets können Sie im Vorfeld zur Veranstaltung über https://www.tixforgigs.com/de-DE/Event/36898/sibylle-kuhne-heinrich-heine-romantik-abend-philippus-leipzig ewerben. (Bitte auf das Symbol der Lupe den Namen Heine oder Sibylle Kuhne eingeben). 

Durch den Ticketkauf erfolgt automatisch die Registrierung für die Veranstaltung. 

Einlass: 18 Uhr

PHILIPPUS Leipzig ist Teilnehmer des Inklusionspatenschaften-Programms.

Barrierefrei zugänglich