Leipzig liest: Sibylle Kuhne liest Hans Christian Andersen

Ein Märchenleben

Keine zukünftigen Termine vorhanden.

Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache, rollstuhlgerecht, Eintritt frei

Von einem der auszog, berühmt zu werden (Lyrik- und  Prosalesung, Gespräch)

Mit 14 Jahren macht Hans Christian Andersen sich auf den Weg von der dänischen Insel Fünen nach Kopenhagen, um berühmt zu werden. „Ein Entdeckungsreisender der eigenen Seele“ im Paradies der Phantasie. Bald ist er an den Königshäusern Europas zu Gast, spielt Theater, singt, dichtet, trägt vor. „Mein Leben ist ein hübsches Märchen, so reich und glücklich.“ (Andersen)

Foto: Sita Scherer

Ort:

Nikolai-Eck - Ladengeschäft der Diakonie am Thonberg
Nikolaikirchhof 4
04109 Leipzig

Kontakt zu uns

Volker Klein

Herr Pfarrer Dr. Volker Klein

Theologischer Dienst

Tel. 0341 42 06 69-70
klein.volker@bbw-leipzig.de