Philippus Leipzig Besucheradresse Aurelienstraße 54 04177 Leipzig Deutschland Tel. (0341) 42 06 69-0

18.08.2017 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Konzerte am Kanal: Mendelssohn Walpurgisnacht

Ort:
Philippus Leipzig
Aurelienstraße 54 | 04177 Leipzig

Mendelssohn: Walpurgisnacht

„Wider den Aberglauben“ Vocalconsort und Musiker der camerata lipsiensis

Als Goethe 1799 die Ballade der ersten Walpurgisnacht verfasste, bestimmte er diese sogleich zur „Vertonung freigegeben“. Es war Karl Friedrich Zelter (Goethes Freund und dessen bevorzugter Komponist), dem die Aufgabe zuteil wurde, das Gedicht in Musik zu setzen. Zelter brauchte fünfzehn Jahre um sich und Goethe einzugestehen, dass er sich dazu nicht für fähig erachtete und gab die Aufgabe an seinen zwölfjährigen Schüler Mendelssohn. Zur Uraufführung kam es jedoch erst einige Jahre später. Das Vocalconsort musiziert in Philippus das ausdrucksstarke Werk in einer Fassung für Chor, Solisten und Bläsernonett, arrangiert von Andreas N. Tarkmann.